Burnout vorbeugen - 5 Tipps

Burnout vorbeugen - 5 Tipps

Wenn du beruflich viel stress hast, darüber hinaus noch privat häufig gefordert bist und nie genügend Anerkennung bekommst – ständig zu viel arbeitest und auch in der Freizeit nicht abschaltest,  bist du akut für einen Burnout gefährdet. 

Damit es nicht soweit kommt, ist es besonders wichtig zur Ruhe zu kommen.

Du musst ja nicht gleich 5 Wochen in den Urlaub. Fahren,  um mal abzuschalten. 

Schon gut genutzte Pausen am Arbeitsplatz und in deiner Freizeit können helfen, einen psychischen Zusammenbruch zu verhindern. 

Auch der richtige Umgang mit negativen Gedanken und Gefühlen kann dich innerlich entspannen. Doch was genau kannst du tun? Nachfolgend 5 einfache Tipps, die du schnell umsetzen kannst.

Bewusstes und achtsames Nichts-Tun

Tipp Nummer 1:

Bewusstes und achtsames Nichts-Tun

Einfach mal nichts tun. Bewusst. Abschalten, tief durchatmen und innerlich zur Ruhe kommen.

Zugegeben, das kann beim ersten mal etwas dauern. Du wirst erstaunt sein, wie viele Gedanken durch deinen Kopf rauschen. 

In der heutigen Zeit sind wir ständig mit Impulsen überflutet. Social Media, Podcast, Radio, Netflix. Am besten 2-3 Sachen gleichzeitig. Vielen Menschen fällt es mittlerweile schwer, „nur“ eine Sache zu machen. Nichts tun? Unmöglich. 

Setze dich ruhig und bequem hin, schließe deine Augen und lass deinen Atem natürlich fließen. Einfach abwarten was passiert. Am Anfang wird es dir möglicherweise schwer fallen und diese innere Ruhe wird dich herausfordern und kaum zu ertragen sein. Wenn du es öfter übst und hier dranbleibst, wirst du mit einer inneren Ruhe und Klarheit belohnt, die du genießen kannst.

Tipp Nummer 2:

Deine Atmung 

Wenn du gestresst bist atmest du oft flacher und schneller. Das Signal an deine Psyche ist: Hier Droht Gefahr, das ist ein Grund zur Angst! Wenn du diesen Vorgang bewusst, durch tiefes und ruhiges atmen unterbrichst, kannst du es schaffen, dich mit wenigen Atemzügen selbst zu beruhigen. 

effektiv vorbeugen stress und burnout

Gut geeignet ist dafür z.B. die tiefe Bauchatmung

Weitere Tipps zur Atmung findest du hier.

Tipp Nummer 3:

5 Stunden Zeit 

Viele Menschen erzählen immer, sie hätten keine Zeit. Wenn du sie fragst, wie viele Stunden eine Woche hat, können Sie diese Frage nicht beantworten. Eine Woche hat 168 Stunden!

Wenn du es schaffst, dir jede Woche 5 Stunden Zeit für dich zu nehmen, ist das nicht zu viel!

Du kannst dir auch diese 5 Stunden in Etappen einteilen. Solange du etwas „sinnvolles“ machst, was dir. Gut tut. Egal ob Sport oder Gartenarbeit, Meditation oder eine Runde lesen.

Wenn 5 stunden dir zu viel erscheinen oder nicht machbar sein sollten kannst du auch mit weniger starten. Wichtig ist, du ziehst es durch!

stress und burnout effektiv vorbeugen

Tipp Nummer 4:

Zufriedenheit

Bestimmt hast du es auch schon einmal erlebt, dass andere Personen kleinere Vergehen verüben. Sie sind zu schnell, zu langsam, zu genau, ungenau, hören nicht genau zu und sind einfach nicht so, wie du es gerne hättest. 

Diese Liste ist lang. Hier hilft oft schon ein Wechsel deiner Perspektive: 

„Wo hat mir diese Person schon geholfen?“

“Wofür bin ich dieser Person dankbar?“

„Was kann diese Person gut?”

So trainierst du bewusst deine Zufriedenheit im Umgang mit anderen Personen – auch dir selbst zu liebe.

vorbeugen stress und burnout effektiv

Zufriedenheit

Tipp Nummer 5

Dankbarkeit

Wofür bist du in deinem Leben dankbar? Hast du dafür eine Liste? Wenn du dich gestresst oder überfordert fühlst ist es leicht, in pessimistisches Denken zu verfallen. Dankbarkeit ist erkennbar! 

An 5 Dinge zu denken, für die du dankbar bist kann schon helfen, sich besser zu fühlen. 

Weitere wissenswerte Beiträge

Was ist Resilienz

Was ist Resilienz

Was ist Resilienz? Ein häufiger Begriff in Bezug auf Stresskompetenz, Stressmanagement, Burnout-Prävention und positiver Psychologie ist der Begriff Resilienz. Resilienz wird als Widerstandskraft der

Read More>>

Kontakt

  • Location

    Werner-von-Siemens-Str. 10 64683 Einhausen

  • Email

    recktenwaldrene@gmail.com

  • Mobile

    +49.162.9167633

Newsletter